The task of the CC is to observe the changes of the alpine cryosphere. Furthermore, supervises all long-term cryospheric monitoring networks of Switzerland.more

Image: NASA Earth Observatory, Jesse Allen and Robert Simmonmore

Je stärker die Erwärmung desto grösser der Schaden

Posterserie für Ausstellung «Das Klima lässt uns nicht kalt»

Der Klimawandel ist Tatsache. Bereits heute ist es in der Schweiz rund 1.5 °C wärmer als 1970. Bis 2100 muss mit einer Zunahme der Sommertemperaturen um 3.5 bis 7 °C gerechnet werden. Das Ausmass der zukünftigen Erwärmung hängt davon ab, wie stark wir die Emissionen von Treibhausgasen in den nächsten Jahren vermindern können. Massnahmen zur Verringerung der Treibhausgasemissionen sind daher lohnenswert. Nebst den direkten positiven Auswirkungen aufs Klima bringen sie auch gesundheitliche, wirtschaftliche und energiepolitische Vorteile.

Poster: Je stärker die Erwärmung desto grösser der Schaden

Source: ProClim- (Hrsg.), 2009. Je stärker die Erwärmung desto grösser der Schaden. Poster aus der Posterserie für die Ausstellung "Das Klima lässt uns nicht kalt".

Categories

  • Costs
German